Mein Dubai

mein Dubai

mein hotel: hilton garden inn mall of the emirates

Das Hotel liegt nur wenige Schritte von der "Mall of the Emirates", eine der größten Shoppingmalls der Welt, entfernt.

Die Anbindung an die Dubai Metro und diverse Busstationen sind Sehenswürdigkeiten wie der "Burj Khalifa" und die "Dubai Mall" in nur wenigen Fahrminuten zu erreichen. Der Flughafen (DXB) befindet sich in ca. 30 Fahrminuten Entfernung.

 

Das Hotel wurde 2016 neu eröffnet und verfügt über 370 moderne Zimmer, verteilt auf 6 Etagen und bieten eine 24- Stunden Rezeption mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, einer Lobby Café Lounge, einem Restaurant (international) sowie einer Sportsbar.

Im gepflegten Außenbereich befindet sich der temperierbare Swimmingpool mit separatem Kinderpool.

Liegen, Badetücher und Sonnenschirme stehen hier gratis zur Verfügung.

mall of the emirates

Die Mall befindet sich im Stadtteil Al Barsha. Die Einkaufsfläche von 223.000 Quadratmetern verteilen sich auf drei Etagen.

Über 400 Geschäfte, davon zumeist aus dem Luxusbereich findet Ihr dort.

Richtige Schnäppchen dürft Ihr allerdings nicht erwarten. Die Preise sind ähnlich wie in Deutschland. Teilweise sind die sogar höher.

Um gut und günstig zu Essen, empfehle ich den Food Court in der Mall. Mittelpreisiges Essen gibt es in der Cheesecake Factory und bei California Pizza Kitchen. Beide Restaurantketten, kenn ich aus den USA und das Essen dort ist wahnsinnig lecker.

Madinat Jumeirah HoteL

Eigentlich ist es ein Luxus Hotel Resort, da es hier aber noch so viel mehr zu erleben gibt, wollten wir unbedingt über den Souk schlendern, auf dem, neben Souvenirs, auch Antiquitäten und Kleidung angeboten werden.

 

Besonders schön finde ich die dunklen Holzdecken.

Auch wenn dieser Souk kein richtiger Souk ist, hat er einen Vorteil: er ist klimatisiert und man kann dort wirklich tolle Bilder machen.

Dubai Mall & Burj Khalifa

Wenn Euch der Sinn nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel steht, werdet Ihr von der Dubai Mall am Fuß des Burj Khalifa begeistert sein. Auf 1,1 Miollionen Quadratmetern erwartet euch das weltgrößte Einkaufs-, Unterhaltungs- und Freizeitzentrum.

 

In dem riesigen Einkaufszentrum sind über 1200 Geschäfte angesiedelt.

Außerdem befinden sich hier das Dubai Aquarium, Vergnügungsparks für Kinder und ein Eislaufplatz.

jumeirah beach park

Im Jumeirah Beach Park kann man am öffentlichen Teil des Strandes entspannen.

 

Dort kann man grillen, herumschlendern, Cafés oder Restaurants besuchen oder sich einfach auf einer Liegematte bräunen lassen und den Sonnenuntergang genießen.

Jeep safari

Man wird im Hotel abgeholt und dann fährt man knapp 45 Minuten, bis man an der ersten Station ankommt.

Dort trifft man auf die anderen Fahrer und dann heißt es erst mal, Luft aus den Reifen lassen.

 

Dann geht es los. Die Dünen rauf und runter. Was für ein Spaß!

Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten und dann kommt man im Camp an.

 

Dort kann man noch eine Tour mit dem Quad machen. 100 AED muss man für eine 20 minütige Tour zahlen.

 

Zuerst hat man 30 Minuten Zeit, das Camp zu erkundigen.

Man kann Souvenirs kaufen, sich ein kleines Henna Tattoo kostenlos machen lassen, oder Shisha rauchen gehen.

Dann gibt es für alle einen kleinen Snack. Der besteht aus einer Falafel, einem gefüllten Pita Brötchen und einem Stück Fladenbrot.

Nach der Show ( Bauchtanz, Derwish Tanz und Feuerspucker ) wird ein tolles Buffet aufgebaut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0